Archiv

Mein erster Eintrag

Moin,
so ich will den Blog nutzen um ein kleines Online Magazin zu haben das euch über Dinge Informiert die grade in Castrop-Rauxel und Umgebung geschen.
 
Die häufigsten Themen werden etwas mit der Punkszene zu tun haben und so auch über Castrop und Umgebung hinaus greifen. 

myzine verlinken 15.2.07 22:36, kommentieren

Verbot oder nicht?

Also das Thema behandelt den laufenden Hakenkreuzprozess. Meiner Meinung nach kann so ein Verbot nur von Faschos ausgesprochen werden, da alle Symbole die mit einem Hakenkreuz gezeigt werden eindeutig zeigen das es gegen Rechts ist. Zum Beispiel ganz klar der Aufnäher auf dem ein HAKENKREUZ DURCHGESTRICHEN ist wenn man da falsch Interpretieren kann sind dann auch Handys in Krankehäusern erlaubt? Dort an der Eingangstür sieht man auch ein DURCHGESTRICHENES Handy. Damit weiss auch jeder Handys verboten. Also frage ich mich doch wie man dies bei einem Hakenkreuz falsch Interpretieren kann? Oder auch sehr beliebt der Aufnäher auf dem das Hakenkreuz in den Mülleimer geschmissen wird wenn man den falsch Interpretiert dann soll man nun auch Kaugummipapier auf dem Mülleimer holen statt rein werfen? Denn auf der Kaugummiverpackung ist genau das selbe Männchen das Kaugummipapier in den Mülleimer wirft , also wie kann man diesen bei einem Hakenkreuz falsch Interpretiern? Wenn ihr mich frag ist das alles wie viel Lärm um nichts! WEIL IRGEND SOLCHE SESSELFURTZER NICHTS BESSERES ZU TUN HABEN ALS UNS DAS LEBEN SCHWER ZU MACHEN!!!

 

 

Infos zum Verfahren in der Hakenkreuzaffähre



 

myzine verlinken 15.2.07 22:47, kommentieren

Skinheads gleich Nazis?

Na wieder mal einen Skinhead gesehen und gleich gedacht oh Gott diese dummen Nazis. Aber wer sowas denke solllte sich mal genauer Informieren. Echte Skinheads sind keine Nazis! Die Nazis haben sich nur das outfit der Skinheads angeeignet, naja also es gibt schon Skinheads die rechts sind, aber diese sind keine echten Skinheads mehr sondern Boneheads. Deshalb nicht gleich auf jeden mit nem 3 mm Schnitt, Hosenträgern, Bomberjacke, Boots (mit weißen Schnürsenkeln) und hoch gekrämpelter Jeans eingeknüppelt! Denn das können auch die guten Jungs sein.

 

Das Wort zum Freitag früh am Morgen =P

1. Reporter verlinken 16.2.07 12:50, kommentieren

Hosen bleichen

Die meisten von euch werden es zwar schon kennen aber ich werde es trotzdem mal zur ansprache bringen. Also Hosen bleichen ist kinderleicht mit DanKlorix, aber vorsicht man sollte es erst an einer Stelle probieren wo man es nicht so gut sieht. Nicht das die lieblinigs Hose hinther rosane Fleche hat. Also man nehme DanKlorix verteile es auf die Stellen die man bleichen möchte und packe die Hose in die Waschmaschiene der kleistnste Waschgang reicht schon, man sollte DanKlorix natürlich nicht grade im Wohnzimmer über dem Teppich auftragen sondern lieber in der Badewanne. Hat man die genz Geschicht nun gewaschen hat man seinen gebleichte Hose. So viel dazu.

1 Kommentar myzine verlinken 16.2.07 14:17, kommentieren

Etwas was mich immer wieder nervt

Leute die mir den ganzen Tag erzählen wie Tollerant sie doch eigentlich sind. Und im nächsten Moment alles vergessan haben und doch wieder was gegen Leute sagen die anders sind, hier noch absolut gegen Schwulenhass und da kommt ein Schwuler um die Ecke und sofort sind sie af ihn am schimpfen! Sowas geht doch nicht.  Oder Leute die etwas gegen ihre eigene Szene sagen, da erzählen sie mir ja die Szene muss wachsen damit sie nicht stirbt und im nächsten Momnet lassen sie aber keine "neuen" zu, auf denen wird dann rum gehacht das sie sich ja wiedr verpissen sollen. Dies sind Dinge die mich ankotzen. Also wenn diese Leute das hier wieder durch Zufall lesen sollten werden sie schon wissen wen ich meine und mir wieder das Gästbuch zu spammen. Aber wisst ihr was macht doch!

myzine verlinken 16.2.07 14:26, kommentieren